Sämtliche Inhalte auf der Webseite © by Bianca Ott

MOTIO KATALOG 2.0

 

Emotionale und Kognitive Wahrnehmung von Bildern - Alternative zum IAPS Katalog, Version 1, 2013-2015

 

Abstract der Theoriearbeit zu motio:

Eine Untersuchung der Wechselbeziehung von Design, Kunst und Neurowissenschaft:
Wie lassen sich Fotografien konzipieren und produzieren, um für die Neuropsychologie optimale Ergebnisse zu generieren?

Und im weiteren: Wie können aus empirischen Untersuchungen gewonnene Erkenntnisse künstlerisch genutzt werden?

Es geht hier also um eine Auseinandersetzung mit der Frage, ob ein Mehrwert und beidseitiger Nutzen aus dieser Kollaboration entstehen kann. Wird durch den Miteinbezug von bildproduzierenden Disziplinen die Qualität von bildbasierten Untersuchungen in den Neurowissenschaften gesteigert? Und kann umgekehrt mit der Aneignung der Methoden und Resultate aus der Wissenschaft eine künstlerische Arbeit pointierter werden? Untersucht wird der Einfluss auf Studienresultate, wenn ich als Künstlerin/Designerin mit vertieften ästhetischen Kenntnissen Bilder produziert und zusammenstelle, sowie diese mit wissenschaftlichen Methoden überprüfe.

 

Nachfolgend eine Auswahl aus über 1000 Fotografien die zum Zweck der Forschung von mir aufgenommen wurden.