Sämtliche Inhalte auf der Webseite © by Bianca Ott

ZUSAMMENARBEIT

 

Immer wichtiger sind für mich Kollaborationen mit Leuten aus diversen Bereichen und interdisziplinäres Arbeiten. 

Seien dies andere Künstler, Designer, Fotografen, Naturwissenschaftler oder Leute aus ganz unerwarteten Gebieten. 

 

Es ist bereichernd mit Menschen unterschiedlichster Prägung und mit verschiedensten

Kompetenzen sowie Fähigkeiten zusammen zu arbeiten. Ich lerne gerne dazu und lasse mich von dem was andere Menschen tun inspirieren. Diskussionen sind bei gemeinsamen Projekten vorprogrammiert und auch wichtig, damit jeder Beteiligte seine Wünsche

und Ansprüche zum Ausdruck bringen kann. Anschliessend das sich erarbeitete Wissen gemeinsam anzuwenden, ist anspruchsvoll

und spannend. 

 

Auf diese Weise ist es möglich grössere und längerfristige Arbeiten zu realisieren und ambitioniertere Ziele zu verfolgen. 

Im Rahmen des Masterstudiums werde ich mich zukünftig praktisch und theoretisch mit forschungsorientiertem Design im Bereich Bildforschung und im Kontext der Kognitiven Neurowissenschaft  sowie Neuropsychologie auseinandersetzen.

 

Kollaborative Projekte:

 

2014 Wettbewerb Schweiz? Morgen - Die Schweiz braucht ein neues Gewand - "z fadägschlagä"

2014 Oslonight 14 - verlassen

2012 - 2014 Austllungsprojekt "Der Hecht an der Grenze" - virvarius

2013 Projekt - Borowed Space 

2013 ACT Performance Festival in Zürich - abgestempelt

2012 Rückwand Kunsthalle Basel - Revolution Factory